Die Fotografie hat mich immer schon begeistert. Es fing in der Grundschule an. Mit einer Mittelformat-Box habe ich die ersten Fotos gemacht. Später folgten diverse Fotoapparate (Edixa, Agfa etc.) bis ich mit der Miranda meine erste Spiegelreflexkamera erworben habe. Diese Kamera hat mich jahrelang zuverlässig begleitet, wurde aber von einer Pentax MX ersetzt. Nachdem ich beruflich viel als Semiprofi fotografiert habe, habe ich während der Marketingtätigkeit aus zeitlichen Gründen nur noch hobbymässig geknipst. Nach meiner aktiven Zeit als Außendienstler habe ich die Fotografie wieder in den Mittelpunkt gehoben. Heute fotografiere ich mit der Nikon D600, D300s, Coolpix P7000 und immer dabei habe ich die Sony RX100II.